15. Juni 2016: Seenotkreuzer soll Flüchtlinge im Mittelmeer retten

Seenotkreuzer soll Flüchtlinge im Mittelmeer retten


Die gemeinnützige Organisation LifeBoat wird ab Juli im Mittelmeer den ehemaligen Seenotkreuzer ‚Minden‘ zur Rettung von Flüchtlingen einsetzen.
Der Rettungskreuzer wird in Zusammenarbeit mit SOS Mediterranée, Sea Watch und Ärzte ohne Grenzen (MSF) die internationale Rettungsflotte in den Gewässern zwischen Malta und Lampedusa verstärken.

Weiterlesen


24. August 2016: Aktuelle Sicherheitslage für Rettungsaktionen im Mittelmeer

Aktuelle Sicherheitslage für Rettungsaktionen im Mittelmeer

Die gemeinnützige Organisation LifeBoat betreibt zusammen mit CADUS e.V. als Teil der internationalen Rettungsflotte den ehemaligen Seenotkreuzer ‚Minden‘ zur Rettung von Flüchtlingen im zentralen Mittelmeer vor der libyschen Küste.

Nach einem in den vergangenen Tagen erfolgten Überfall auf die von der Organisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) bereitgestellte ‚Bourbon Argos‘, wurde die ‚Minden‘ bis zur Klärung des Vorfalls und in Erwartung einer offiziellen Stellungnahme der zuständigen Behörden zum Schutz der Besatzung aus dem Einsatzgebiet abgezogen.

Weiterlesen