Beta-Sitosterol und Haarausfall: funktioniert es?

12 November 2018

Beta-Sitosterol ist ein natürlich vorkommendes Phytosterol, die in bestimmten Lebensmitteln gefunden werden können, die von Nüssen und Avocados auf bestimmte Öle. Es ist auch in einigen Getreide, Zuckerrohr und Sojabohnen.

Während Beta-Sitosterin kein Medikament auf seine eigene ist, dann ist es ein wichtiger Vorläufer, die bestimmte Arten von Medizin machen verwendet wird. Es ist auch als Nahrungsergänzungsmittel für das Immunsystem, die Verwaltung von hohen Cholesterinspiegeln und die Verringerung der Auswirkungen von Asthma, Bronchitis und Migräne weit verbreitet.

load...

Studien zeigen, dass Beta-Sitosterol urologische Symptome bei Männern mit benigner Prostatahyperplasie (BPH oder Prostatavergrößerung) verbessern kann. Dies hat zu Spekulationen geführt, dass Beta-Sitosterol ist auch eine potentiell wirksame Substanz für DHT blockiert und Haarausfall bei Männern zu verringern.

So ist Beta-Sitosterin wirksam? In diesem Leitfaden werden wir die wissenschaftlichen Beweise suchen und gegen Beta-Sitosterol als männlichen Haarausfall Behandlung und vergleichen ihre Wirksamkeit zu anderen beliebten Haarausfall Behandlungen.

Hat Beta-Sitosterin Arbeit?

Wie die meisten natürliche Ergänzungen, die den Haarausfall zu verbessern behaupten, gibt es nicht sehr viel wissenschaftliche Beweise für oder gegen Beta-Sitosterol zu diesem Zeitpunkt.

load...

Dies macht es unmöglich zu sagen, ob oder nicht beta-Sitosterol als Behandlung gegen Haarausfall funktioniert - jetzt gibt es einfach nicht real, schlüssige Beweise wie es für Medikamente wie Finasterid oder topischen Haarausfall Behandlungen wie Minoxidil ist.

Natürlich hat dies nicht einige Ergänzung Hersteller von Marketing-Beta-Sitosterol als potenzielles Heilmittel für Haarausfall gestoppt.

Gerade jetzt, die meisten der Wissenschaft auf Beta-Sitosterin konzentriert sich auf ihr Potenzial als natürliche Behandlung von Männern mit BPH. Eine Studie zeigt, dass bei Männern mit BPH Beta-Sitosterin nehmen, ist es eine Verbesserung der Harnfluss erzeugt - ein potenzielles Zeichen dafür, dass der Prostata-Hyperplasie verbessert.

Da DHT eine der wichtigsten Ursachen der BPH ist, hat diese Studie Daten in Ansprüche von einigen Ergänzung Hersteller gesponnen worden, die Beta-Sitosterin eine natürliche DHT Blocker, die DHT-Spiegel im Körper zu reduzieren.

Gerade jetzt, wir wissen nicht, ob Beta-Sitosterin Blöcke DHT oder nicht. Während es möglicherweise Ebene DHT verringern könnte, gibt es keine schlüssigen wissenschaftlichen Daten sagen, ja oder nein. Als solches ist es am besten, alle Ansprüche zu sehen, dass Beta-Sitosterol ein DHT Blocker mit einem gewissen Maß an Skepsis ist.

Lesen Sie auch:

Es gibt jedoch einige wissenschaftliche Beweise dafür, dass Beta-Sitosterol potenziell das Haarwachstum bei Männern mit Anzeichen von Haarausfall verbessern könnte.

load...

Eine Studie aus dem Jahr 2006 zeigt, dass Männer im Alter zwischen 23 und 64 mit einem leichten bis mäßigem Haarausfall Anzeichen für eine Besserung zeigten nach dem liposterolic Extrakt von Serenoa repens unter (Sägepalme) und Beta-Sitosterin.

Allerdings sind nur 60% der an der Studie beteiligten Personen zeigten eine Verbesserung, was bedeutet, dass Beta-Sitosterol ist vielleicht nicht für alle. Es ist auch möglich, dass die Sägepalme, die als DHT Blocker einige wissenschaftliche Gültigkeit hat, für die Verbesserung allein verantwortlich war.

Im Moment ist es am besten alle Ansprüche von Beta-Sitosterol nehmen Haarausfall zu verbessern oder DHT blockiert mit einem Körnchen Salz. Gerade jetzt, es gehört in der Kategorie „Unbekannt“ als eine natürliche Ergänzung, die funktionieren könnte, aber auch möglicherweise nicht.

Sollten Sie Beta-Sitosterin nehmen?

Beta-Sitosterol ist über den Zähler als Nahrungsergänzungsmittel zur Verfügung, so dass Sie leicht online oder bei Ihrem örtlichen Gesundheits-Shop, ohne ein Rezept kaufen können. Als Ergänzung kann es einige Vorteile für die Behandlung von hohen Cholesterin, Schmerzen und Schwellungen hat.

Die meisten Beta-Sitosterin Ergänzungen sind kostengünstig, mit einem Monat im Wert von verfügbaren Kapseln für 10 € oder weniger, wenn in der Masse gekauft.

Wie die meisten Ergänzungen, Beta-Sitosterin hat einige mögliche schädliche Auswirkungen. Es kann dazu führen, Blähungen, Verdauungsstörungen und Übelkeit, wenn es oral eingenommen wird, obwohl diese nicht sehr verbreitet.

Es ist auch zu Sitosterolämie verknüpft - eine durch zu hohen Konzentrationen von Beta-Sitosterol verursachte Erkrankung, die das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen. Als Ergebnis ist es definitiv keine gute Idee, Beta-Sitosterin zu nehmen, wenn Sie Sitosterolämie haben.

Wie immer ist die beste Option, um mit Ihrem Arzt über Beta-Sitosterol zu sprechen. Sie werden in der Lage, Ihnen ein vollständiges Verständnis ihrer Sicherheit als Teil Ihrer Gesundheit und Ergänzung Routine zu geben.

Wie für seinen Wert als Behandlung für Haarausfall, ist die Jury noch heraus. Während Beta-Sitosterin die Auswirkungen auf die BPH-Symptome und die Beobachtungsdaten auf das Haarwachstum interessant sind, gibt es einfach nicht genug Beweise noch diese eine effektive Ergänzung zur Behandlung von Haarausfall zu nennen.