Hilft Ihr Vitamin B-Komplex Ihrem Haar?

13 November 2018

Wenn es um Nahrungsergänzungsmittel geht, wir suchen immer für die „Heilung“ - zu Ihrer allgemeinen Apathie über das Leben, Ihren Haarausfall, Ihren Kater. Warum? Da Nahrungsergänzungsmittel sind billig, relativ sicher und leicht zu bekommen. Mit anderen Worten, sind die Risiken relativ gering, so dass es nicht zu versuchen, verletzt, nicht wahr?

B-Komplex ergänzt werden oft als Elixier, für alles von Ihren schlechten Stimmungen hängen zu Zerstreutheit. Es ist leicht einzusehen, warum würden sie für massive Vorteile gefingert - B-Vitamine sind für eine gute Gesundheit massiv an Bedeutung. Aber die Rolle der B-Vitamine in Ihrer Gesundheit rechtfertigt nicht unbedingt Geld für zusätzliche B-Vitamine durch Ergänzung zu verbringen.

Wir reden nicht nur über ein einziges Vitamin hier - aber acht verschiedene Substanzen in eine einzige Ergänzung vollgestopft. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie die Rolle kennen jede dieser einzigartigen Vitamine spielt. Wir werden weiter unten in all diesen Besonderheiten erhalten. Wir möchten, dass Sie klüger zu gehen weg. Aber wenn Sie daran interessiert sind nur in der unteren Zeile sind, hier ist es:

Was sind B-Vitamine?

Es gibt acht B-Vitamine: Thiamin (Vitamin B1), Riboflavin (Vitamin B2), Niacin (Vitamin B3), Pantothensäure, Vitamin B6, Biotin (Vitamin B7), Folsäure (Folsäure) und Vitamin B12. Alle sind wasserlöslich und alle Hilfe in den Zellstoffwechsel. Trotz zusammen klassifiziert werden und oft zusammen in Lebensmitteln zu finden, sind B-Vitamine chemisch verschieden und dient einzigartige Zwecke.

Thiamin (Vitamin B1)

Thiamin hilft dem Körper verstoffwechseln Kohlenhydrate, oder sie in nutzbare Energie verwandeln. Diese und Unterstützung des Gehirns und des Nervensystems sind die Hauptzwecke. Thiamin kann in Eiern, Obst, Vollkornprodukten, verstärktes Getreide, Leber und Erbsen zu finden.

Riboflavin (Vitamin B2)

Wie Thiamin, Riboflavin unterstützt das Nervensystem. Aber es ist auch wichtig, Proteine ​​bei der Metabolisierung, die Förderung von Wachstum und die Produktion roter Blutkörperchen, und Auge und die Gesundheit der Haut. Sie können es in Milch, Eiern, Reis und Getreide befestigtem finden.

Niacin (Vitamin B3)

Nicotinamid und Nicotinsäure sind Teil niacin-- die zusammen Vitamin B3 bilden. Es hilft Zellen Nahrung in Energie umwandeln und ist auch wichtig, in den Zellen vor Schäden durch freie Radikale zu schützen.

Pantothensäure (Vitamin B5)

Pantothensäure ist wichtig in Kohlenhydrate in Energie und unterstützt ein gesundes Herz-Kreislauf-System zu konvertieren. Es ist auch notwendig für die Synthese von Coenzym A, das für viele lebenserhaltenden chemischen Reaktionen erforderlich ist. Pantothensäure wird in Huhn, Rindfleisch, Kartoffeln, Eier, Brokkoli, Vollkornprodukte und Tomaten gefunden.

Vitamin B6

Vitamin B6, manchmal Pyridoxin genannt, ist wichtig bei der Hämoglobin-Produktion oder den Transport von Sauerstoff im Blut. Auch wie die anderen B-Vitamine, spielt es eine Rolle Kohlenhydrate und Eiweiß in Energie umzuwandeln. Vitamin B6 ist in Eiern, Milch, Erdnüsse, Schwein, Huhn, Fisch, Vollkornprodukte, Gemüse, Kartoffeln, Sojabohnen und verstärktes Getreide gefunden.

Biotin (Vitamin B7)

Biotin arbeitet Kohlenhydrate, Proteine ​​und Fette in Energie zu verwandeln. Es ist angekündigt als für Haare, Haut und Nägel gut zu sein. Ihr Körper produziert Biotin im Dünndarm, aber man kann es auch sehr kleine Mengen durch Lebensmittel wie Eigelb, Blumenkohl, Avocado, Himbeeren, Schweinefleisch, Leber und Lachs bekommen.

Folsäure (Folat)

Folsäure, Folsäure, oder das, was manchmal Vitamin B9 genannt wird - da, warum nicht einen anderen Namen hinzufügen? - ist bei Schwangeren wichtig Geburtsfehler zu verhindern. Aber es ist auch durch den Körper bei der Produktion von roten Blutkörperchen verwendet. Es ist in Brokkoli, Rosenkohl, Spinat, Erbsen, Spargel, Kichererbsen, verstärktes Getreide und Leber.

Vitamin B12

Vitamin B12 unterstützt ein gesundes Nervensystem und rote Blutkörperchen. Es ist auch wichtig, in dem Zellstoffwechsel, Nahrung in Energie zu verwandeln. Es wird in Lachs und Kabeljau, Fleisch, Milch, Käse, Eiern und verstärktes Getreide gefunden.

B Vitaminmangel

Da alle B-Vitamine wasserlöslich sind, der Körper die überschüssige lagern. Mit anderen Worten, unabhängig davon, wie viel Vitamin B Sie einnehmen, verwendet Ihr Körper nur das, was er kann und wird sich um den Rest zu befreien. Obwohl Biotin im Dünndarm erstellt wird, müssen die restlichen B-Vitamine über die Nahrung erhalten werden. In schweren Fällen, wo Aufnahme nicht genug ist, oder wenn der Körper nicht in der Lage ist, die B-Vitamine verstoffwechseln kann Mangel führen.

B Vitaminmangel sind nicht so häufig, und wenn Sie in einem B-Vitamin mangelhaft sind, sind Sie oft einen Mangel in anderen, vor allem, weil sie in vielen der gleichen Lebensmitteln zu finden sind.

Thiamin (Vitamin B1)

Thiamin-Mangel kann ziemlich schnell passieren, nach der Mayo Clinic. Alkoholiker, Krebspatienten, ein Chirurgie-Patienten und die auf Dialyse können bei einem erhöhten Risiko sein. Mangelsymptome sind Gewichtsverlust, unregelmäßigen Herzschlag, Ödeme, Herzinsuffizienz und emotionale Störungen.

Riboflavin (Vitamin B2)

Menschen mit Alkoholismus, Lebererkrankungen, schlechte Ernährung / Absorption, und die auf Dialyse, kann das Risiko von Riboflavinmangel mehr sein. Die Symptome können Halsschmerzen, schuppige Haut und Rötung, Schwellung und Risse an den Mund, Zunge und Lippen.

Lesen Sie auch:

Niacin (Vitamin B3)

Niacinmangel wird oft mit schlechter Ernährung assoziiert und könnte häufiger unter den Obdachlosen, beleibt, Universität diejenigen, die an Anorexie, und diejenigen, die eine Ernährung reich an Mais zu essen und arm an tierischen Proteinen, nach Oregon State. Schwerer Mangel wird als Pellagra bekannt. Demenz, Durchfall und Dermatitis: Die Symptome werden oft als die „drei D's“ bezeichnet.

Pantothensäure (Vitamin B5)

Pantothensäuremangel ist selten, nach der University of Maryland. Aber Symptome sind: Müdigkeit, Depression, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit, Erbrechen und Magenschmerzen, und ein brennendes Gefühl in den Füßen.

Vitamin B6

Vitamin B6-Mangel ist bei Menschen mit eingeschränkter Nierenfunktion, Autoimmunerkrankungen wie rheumatoider Arthritis und Zöliakie, und bei Alkoholikern häufiger. Die Symptome können Risse an den Ecken der Mund, Depression und Verwirrung, und die Beeinträchtigung der Immunfunktion umfassen.

Biotin (Vitamin B7)

Da Biotin im Dünndarm hergestellt ist, ist es äußerst selten mangelhaft zu sein. Doch die Menschen auf bestimmte Medikamente oder solche mit Resorptionsstörungen wie Morbus Crohn kann mehr gefährdet sein. Symptome sind Risse an den Mundwinkeln, schuppige Haut, Appetitverlust, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Depressionen und * Haarausfall. *

Folsäure (Folat)

Folsäuremangel in schwere Trinker sein häufiger können, Menschen mit Absorptionsstörungen wie Morbus Crohn und Zöliakie, insbesondere solche auf Nieren-Dialyse, oder diejenigen, die Einnahme bestimmter Medikamente. Die Symptome können eine glatte und zarte Zunge, schlechtes Wachstum, Müdigkeit, Reizbarkeit und Durchfall.

Vitamin B12

Vegetarier und diejenigen, die unterzog Chirurgie haben, sind am stärksten gefährdeten Vitamin-B12-Mangel, vor allem, weil tierische Proteine ​​die beste Quelle für dieses Vitamin sind. Die Symptome des Mangels können Taubheit und Kribbeln in den Extremitäten, Anämie, Gleichgewichtsstörungen, eine geschwollene Zunge, Paranoia, Schwäche, Müdigkeit und kognitive Schwierigkeiten umfassen.

Vitamin B Nahrungsergänzungsmittel und Ihre Gesundheit: die Beweise

Ein Vitamin-B-Komplex ist eine Ergänzung aller acht der B-Vitamine enthält. Lebensmittel sollten immer die erste Wahl sein, wenn für gute Quellen für jedes Vitamin suchen. Da diese Vitamine in Lebensmitteln natürlich vorkommen, um sie von der Ernährung ist relativ einfach. Es sei denn, Sie einen Mangel oder mit einem Risiko von Mangel bekannt sind, durch eine Ergänzung maximale Dosen von B-Vitaminen Einnahme ist wahrscheinlich nicht notwendig.

Davon abgesehen, einige der Forschung auf B-Komplex ergänzt hat, was positive Befunde zu sein scheint:

Ein großer Teil der Forschung B-Komplex Nahrungsergänzung umgibt, ist spezifisch für Mangelerscheinungen, so dass die Ergebnisse weitgehend nutzlos für Männer mit ausreichend Vitamin-B-Aufnahme und Ebenen zu behandeln.

B-Vitamine und Ihr Haar: die Beweise

Die Forschung auf B-Vitamin-Ergänzung und Haarausfall ist ein B-Komplex auf Einnahme nicht konzentriert, sondern auf den Auswirkungen von sehr spezifischen B-Vitaminen.

Zum Beispiel wissen wir Biotinmangel zu Haarausfall führen kann. Es gibt Hinweise darauf, dass Menschen, die einen Mangel Biotin sind ihre Haarausfall Symptome mit Biotinsupplementierung verbessern kann. Es gibt jedoch keinen Beweis dafür, dass Menschen mit ausreichend Biotin Ebenen von der Einnahme des Vitamins profitieren würden.

Eine Studie fand heraus, dass eine Ergänzung enthält Pantothensäure (Vitamin B5) könnte das Haarwachstum bei Frauen mit einer bestimmten Art von Haarausfall erhöhen. Allerdings hat die Studie mehrere Nachteile: Es wurde ausschließlich auf Frauen getan; nur 30 Frauen nahmen teil; und es beinhaltete eine Ergänzung nicht nur Pantothensäure enthalten, aber andere Bestandteile, was es schwierig machte dieses B-Vitamin als Ursache für positive Ergebnisse genau zu bestimmen.

Es gibt keine gesicherten Studien B-Komplex Vitamin-Ergänzungen mit verbessertem Haarwachstum Verknüpfen oder Haarausfall zu verhindern, es sei denn Sie sind mangelhaft, die wiederum sehr selten ist.

Sicherheit, Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen

Da B-Vitamine wasserlöslich sind, gibt es wenig Gefahr von zu viel durch Ergänzung bekommen. Wenn Ihr Körper hat alle, dass es verarbeiten kann, treibt es den Rest über den Urin.

Davon abgesehen, kann extrem hohe Zufuhr von Vitamin B6 verursacht Nervenprobleme und hohe Dosen von Niacin kann Ikterus und Leberprobleme verursacht. Die Zufuhr notwendig, um diese Problem verursachende Ebene zu erreichen ist nicht geeignet, auch wenn Sie eine Multivitamin- mit B-Vitaminen und die empfohlene Dosis von B-Komplex einnehmen.

Die Ergänzung mit einem Vitamin B-Komplex könnte Spülung der Haut führen und / oder Magenverstimmung, beide Nebenwirkungen, die nur vorübergehend sind.

Die Grundlinie

Ist Ihr Vitamin-B-Komplex hilft Ihrem Haar? Es ist höchst unwahrscheinlich. Es gibt eine kleine Chance, dass Sie einen Mangel Biotin sind, wobei in diesem Fall, ein B-Komplex - oder eine Ergänzung mit Biotin - helfen könnte. Allerdings, wenn Sie andere Symptome von Biotinmangel wie rissigen Mund erlebt, geschwollene Zunge, Depression und Schlaflosigkeit, es ist wahrscheinlich nicht der Täter hinter Alopezie.

Unter der Annahme, essen Sie eine relativ gut ausgewogene Ernährung und eine Multivitamin- nehmen, gibt es wenig Grund, einen B-Komplex zu nehmen. Abgesehen von anderen Absorptionsprobleme, sind Sie genug von Ihrem B-Vitamine bekommen durch Ihre Ernährung und regelmäßige tägliche Vitamin. Alle auf diesem genommen würden einfach Geld in der Toilette sein - buchstäblich.