Kokosöl für Haarwachstum, Gesundheit und Prävention von Haarausfall: Die Fakten

13 November 2018

In den letzten Jahren, Kokosöl hat sich als Nahrungsergänzung, in Hautpflege-Produkte und auch in Shampoos, Spülungen und andere Haarbehandlungen massiv an Popularität gewonnen.

Kokosöl Beliebtheit als Bestandteil in Shampoos und andere Haarpflegeprodukte ist nicht nur das Ergebnis einer guten Marketing - es gibt eine ganze Reihe von wissenschaftlichen Beweis, dass Kokosöl zeigen können, wenn sie richtig verwendet werden, für Ihr Haar Gesundheit gut sein.

Aber genau wie bei vielen anderen Haarpflegeprodukten, gibt es auch einige Behauptungen über Kokosöl - insbesondere ihre angebliche Fähigkeit Haarausfall zu verhindern - die nicht ganz korrekt sein könnte.

load...

In diesem Leitfaden werden wir einen Blick auf die Wissenschaft hinter Kokosöl als Haargesundheit und Haarausfall Prävention Produkt, von dessen Auswirkungen auf Wende- und Behandlung von Haarschäden auf das Potential für Kokosöl nehmen zu verlangsamen oder Haarausfall zu verhindern.

Kokosöl und Haar Gesundheit

Suche nach „Kokosöl Haare“ auf Google und Sie finden, Seite für Seite der Vorteile von Kokosöl touting zur Verbesserung der Gesundheit, Stärke und Festigkeit der Haare.

Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat Kokosöl von einem Produkt der meisten Menschen zu einem beliebten Bestandteil in der alles von Biokost zu Shampoo vermieden gegangen. Während die vermeintlichen ernährungsphysiologischen Vorteile von Kokosöl umstritten sind, scheinen die meisten Menschen zustimmen, dass Kokosöl gut für Ihr Haar ist.

load...

Allerdings ist die Wissenschaft hinter Kokosöl und Haargesundheit nicht immer den Ansprüchen entsprechen, die Sie in Blogs und in Magazinen sehen könnte. In der Tat ist es sehr wenig echte Wissenschaft hinter vielen der Behauptungen über Kokosöl und Haar.

Im Folgenden haben wir die real, bewährten wissenschaftlichen Daten über Kokosöl und Haargesundheit zu versuchen und zu trennen, die Fakten über Kokosöl (viele davon sind positiv) und die Ansprüche sah man auf Blogs, in Zeitschriften und auf Diskussionsforen sehen könnten.

Kokosöl und Haarschäden

Kokosöl wird oft als ein großes „Schadensvermeidung“ Produkt für das Haar vermarktet und hilft, die Schäden, die durch Sonneneinstrahlung, Salzwasser verursacht zu stoppen oder umzukehren, Kämme und Haarstylingprodukte.

Studiendaten unterstützt einige dieser Ansprüche auf. In einer Studie von 2003, Kokosöl Behandlungen wurden gefunden Kämme Schäden an verschiedenen Arten von Haare zu verhindern, wenn verwendet, um sowohl der Vorwäsche und nach dem Waschen als Hygiene- und Kosmetikartikel.

load...

In der Studie, die Teilnehmer, die Kokosöl verwendet wurde, hatte die niedrigste Rate Haarausfall Protein. Proteinverlust ist ein häufiges Problem für Menschen, die ihre Haare häufig Wärme, strecken oder kämmen, sowie für Menschen, die häufig Haarbehandlungen und andere Produkte.

Die Wissenschaftler spekuliert, dass dies wahrscheinlich ist, weil Kokosöl ein Triglycerid aus Laurinsäure, seine Affinität zu erhöhen für Haarproteine ​​und ermöglicht es im Inneren der Haarschaft mehr als andere häufig verwendete Öle zu reisen.

Lesen Sie auch:

Nun bedeutet das, dass Kokosöl jedes Haar gesundheitliches Problem heilen kann? Nicht genau. Haar besteht aus Protein, genau wie andere Teile des Körpers gemacht. Viele Kokosöl Befürworter behaupten jedoch, dass es eine wirksame Allheilmittel für fast jedes Haarproblem, das ist einfach nicht wahr.

Kokosöl und das Haarwachstum

Eine weitere häufige Behauptung ist, dass Kokosöl Haar verursacht, schneller zu wachsen. Im Gegensatz zu der ersten Öl Haar gesundheitsbezogene Kokosnuss -, dass Kokosöl ist gut für die Verbesserung der allgemeinen Gesundheit Haare - es gibt sehr wenig wissenschaftliche Beweise, um diese Idee zu sichern.

Nach Shari Marchbein, MD und Board-zertifizierten Dermatologen, gibt es derzeit „keine glaubwürdigen Studien, die die Verwendung von Kokosnussöl zu schnellerem Haarwachstum zu verbinden.“ Die meisten der Ansprüche Online über Kokosöl sind unsourced, mit wenigen Artikeln belästigen zu real verlinken wissenschaftliche Daten.

Natürlich bedeutet ein Mangel an wissenschaftlichem Beweis nicht, dass etwas nicht stimmt - nur, dass es nicht wissenschaftlich als wahr oder unwahr erwiesen hat. Als Ergebnis ist es am besten, skeptisch zu sein, wenn Sie einen Blogger, Gesundheit Guru oder Beauty-Expertin Anspruch sehen, dass absolut Kokosöl Ihr Haar wachsen helfen.

Kokosöl und Haarausfall Prävention

Genau wie mit dem Haarwuchs, ist es üblich, zur Vermeidung von Haarausfall Ansprüche online und in Zeitschriften über Kokosöl, die als eine mächtige Substanz zu sehen. Einige Blogs empfehlen auch Kokosöl auf der Kopfhaut anstelle von bewährten, wirksamen topischen Medikamenten wie Minoxidil Anwendung.

Zwar gibt es wissenschaftliche Beweise, dass Kokosöl Proteinverlust im Haare reduzieren, gibt es keine wissenschaftlichen Beweise, um zu zeigen, dass Kokosöl irgendeine Wirkung hat Haarausfall durch DHT verursacht zu verhindern.

Allerdings hat diese Menschen aus machen Behauptungen über Kokosöl ist nicht gestoppt „Fähigkeit“ Haarausfall zu verhindern. Viele Artikel verwenden, um den Haarproteinverlust Studie bereits erwähnt, aber verdrehen ihre Erkenntnisse Haar Proteinverlust mit Haarausfall zu assoziieren, die sehr verschieden ist.

Wie wir bereits gesagt, bedeutet ein Mangel an Beweisen nicht, dass etwas nicht stimmt. Aber im Moment gibt es keine echten wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Kokosöl auf Vorbeugung gegen Haarausfall keine positiven Auswirkungen hat - nur Vermutungen und Spekulationen.

Sollten Sie Kokosöl als Haarkur verwenden?

Kokosöl ist leicht in Shampoos, Spülungen und anderen Haarpflegeprodukten zu finden. Es ist auch eine gute Substanz im Allgemeinen - es riecht gut, macht Ihr Haar Glanz und hat ein gutes Gefühl, nachdem sie an den Haaren und Kopfhaut aufgetragen wird.

Zum größten Teil sind diese Kokosöl Produkte völlig sicher zu verwenden, sofern Sie genau den Anweisungen folgen und die Produkte nicht übermäßig verwenden.

Beachten Sie jedoch, dass viele der Ansprüche etwa Kokosöl als Haargesundheit und Haarausfall Prävention Behandlung nicht von der Wissenschaft gesichert. Als solches ist es am besten nicht von Kokosöl als medizinisch erwiesen, wirksame Art und Weise zu denken, Ihr Haar oder umgekehrt die Auswirkungen von Haarausfall nachwachsen.