Symptome und Ursachen von trockener und schuppiger Kopfhaut

14 November 2018

In diesem Artikel:

Die Symptome der schuppigen Kopfhaut

Es gibt zahlreiche Ursachen für Kopfhaut Zu und ähnliche Probleme der Kopfhaut. Eine schuppige Kopfhaut ist in der Regel das Ergebnis von Stress, hormoneller Veränderungen, Verschmutzung, ungesunder Ernährung und einem Mangel an notwendigen Vitaminen, übermäßigen heißen Wasser baden, ein Mangel an Feuchtigkeit in der Kopfhaut oder sogar überschüssigen Öl Sekretion oder externer Nutzung (Anwendung) wie der Fall kann sein, und andere solche Probleme. Wie ersichtlich, sind weit die Ursachen einer schuppigen Kopfhaut hin und damit die Symptome der schuppigen Kopfhaut sind ebenso zahlreich.

Tote Haut

Die naheliegendste und das häufigste Symptom ist, dass die toten Haut, oder was allgemein als Flocken bezeichnet wird. Diese können weiß, gelblich oder flockige Schuppen, die gefunden stecken an den Haarfollikel oder Wurzel auf der Kopfhaut, in der Regel in Clustern. Das ist manchmal verwirrt mit Schuppen, aber das ist nicht der Fall, da diese Flocken in der Größe größer sind. Es kann entweder in Richtung seborrhoische Dermatitis oder Psoriasis der Kopfhaut zeigen. Zusammen mit dieser schuppige Kopfhaut, gibt es mehrere andere Symptome, die in der Regel erscheinen.

Juckende Kopfhaut

Eine Rötung oder rosa Tönung zu den betroffenen Regionen der Kopfhaut ist weit verbreitet, und deutet auf eine übermäßige Reizung und in einigen Fällen sogar festgestellt werden können Schwellungen. Ein juckendes Gefühl ist nicht ungewöhnlich, und ist ein weiteres charakteristisches Symptom in der Tat. Aber es muss im Auge behalten werden, dass die Kopfhaut kratzen und zu versuchen, den Juckreiz zu befriedigen, ist nicht ratsam, da es den Zustand verschlechtert und verursacht eine vorübergehende Linderung, aber auf lange Sicht könnte zu Schmerzen und Entzündungen führen.

Enge Kopfhaut

Zusammen mit dieser gibt es auch einen angespannten oder engen Zustand der Kopfhaut, die zu spüren war.

Stumpfes Haar

Stumpfes Haar ist auch ein Symptom einer solchen schuppige und juckende Kopfhaut. Dies liegt daran, aufgrund des Zustand der Kopfhaut, ist es nicht genug, um Zirkulation von Wasser oder ausreichender Versorgung mit Talg (das heißt, das Öl, dass die Bedingungen der Haarfollikel) während der gesamten Kopfhaut, die eine trockene und leblos Textur verursacht vorhanden über seine die Kopfhaut. Das Haar ist somit auch negativ auf und ist in der Regel trocken und stumpf in solchen Fällen betroffen.

Diese Bedingungen können wirksam behandelt werden, wenn sie richtig von einem Arzt diagnostiziert. Es ist wichtig, Shampoos zu verwenden, die Ketoconazol, Salizylsäure oder Teer enthalten. Darüber hinaus Nährstoff- und Vitaminzufuhr verbessern wird den Prozess der Genesung unterstützen. Stress kann auch zu der Situation beitragen, so ist es wichtig, die Auswirkungen von Stress-Aktivitäten durch Entspannungsübungen, Yoga oder Meditation zu begegnen. Manchmal ist diese Bedingung geerbt wie es eine Familiengeschichte einer solchen Störung sein kann. Allerdings ist es sehr wichtig hinzuzufügen, dass eine solche Bedingung in der Regel schwer zu heilen, obwohl es möglich ist, es zu enthalten oder zu verhindern Ausbreitung oder wiederkehrend durch persistent Behandlung entstehen.

Hausmittel, um loszuwerden, trockener Kopfhaut

Die Öl produzierenden Drüsen auf der Haut der Kopfhaut sind Talgdrüsen genannt. Das Problem der trockenen Kopfhaut tritt auf, wenn sie normale Menge an Öl stoppen zu erzeugen. Sie können zu irgendeinem Grunde wie übermäßige Verwendung von harten Shampoos, Styling Chemikalien oder einem medizinischen Zustand könnte darauf zurückzuführen sein müssen. Sie können einige natürliche Hausmittel ausprobieren, wie die zweifelhafte Ruf der Wirksamkeit der meisten beworbenen Produkte gegeben, die Ihr Problem zu behandeln, dadurch gekennzeichnet, dass diese gut kann sich herausstellen, was Ihre trockene Kopfhaut braucht.

Es ist eines der beliebtesten und auch wirksames Hausmittel für trockenes Haar und trockener Kopfhaut. Es funktioniert in zweifacher Art und Weise, die Talgdrüsen stimulierend für mehr das natürliche Öl produzieren, und die Blutzirkulation der Kopfhaut zu fördern. Sie können die beste Kombination von Ölen für die Kopfhaut verwenden, die 4, die jeweils von Vitamin A, Vitamin B, Lavendelöl in 30 ml Mandelöl enthalten fallen.

Honig und Milch

Sie müssen für die besten Ergebnisse Vitamin D Milch verwenden. Nehmen Sie eine halbe Tasse Vitamin D Milch und mischen Sie es mit einem Viertel einer Tasse Honig. Massieren Sie diese Mischung auf der Kopfhaut und lassen Sie es mindestens 2 Stunden bleiben. Sie haben verschiedenes beruhigendes Gefühl auf der Kopfhaut, nachdem sie die Anwendung und werden auch das Problem der trockenen Kopfhaut lösen.

Joghurt

Dies beinhaltet eine After-Shampoo-Behandlung. Sie müssen beginnen mit einem milden Shampoo, da dies stellt sicher, dass die natürlichen Öle der Kopfhaut nicht verringern. Nach der Haarwäsche, reiben Sie etwas frisches Joghurt in die Kopfhaut und lassen Sie es vor dem Spülen für 10 Minuten absetzen.

Olivenöl mit Teebaumöl

Der beste Weg, um dieses Öl zu verwenden ist über Nacht Behandlung. Mischen 15 Tropfen von Teebaumöl mit einem Viertel einer Tasse Olivenöl. Übernehmen Sie die Kombination Öle auf der Kopfhaut und massieren ein wenig. Sie können ein Tuch auf dem Kopfkissen legen werden wollen die Kissenabdeckung um zu verhindern, gefärbt zu werden oder die Kopfhaut darin einzuwickeln. Nach dem Aufwachen am Morgen, Shampoo Ihr Haar die normale Art und Weise und spülen Sie die Öle aus. Einmal in der Woche gut genug ist, um Ergebnisse zu erhalten.

Ein geeignetes Hausmittel zu finden, die am besten für Ihre Kopfhaut funktioniert kann einige Zeit dauern, aber Sie würden auch mit einem paar gegeben, hier zu experimentieren tun. Diese können für eine trockene Kopfhaut funktionieren, wenn Sie an einer schweren Erkrankung leiden.

Ursachen für trockene, schuppige Kopfhaut

Da eine trockene schuppige Kopfhaut oft mit Schuppen verwechselt wird, ist es wichtig, den Unterschied zu verstehen, bevor sie in die Ursachen gehen.

Wenn die flakiness Sie an die Spitze des Kopfes beschränkt fühlen, und es die Flocken erscheinen wie Staub, sondern in der Farbe weiß, ist es nur trockene schuppige Kopfhaut und nicht Schuppen. Diese Patches von schuppiger Kopfhaut sind schlimmer zu bestimmten Zeiten des Jahres, vor allem während des Wechsels der Jahreszeit. Vielleicht haben Sie erfahren haben, dass die Stelle der Kopfhaut, die schuppigen fühlt, wo man Shampoo oder den Ort, wo heißes Wasser aus der Dusche fällt gelten.

Lesen Sie auch:

Die oben genannten ist ein guter Weg, um festzustellen, dass Ihr Zustand eine trockenen schuppiger Kopfhaut ist eher als Schuppen, die mehr mit einer öligen Haut verbunden ist.

Faktoren, die Ihre Kopfhaut verursachen werden trocken und schuppig

Wie wird man von schuppiger Kopfhaut befreien

Viele Haut oder andere Bedingungen können schuppige Kopfhaut führen. Ekzeme, schlechte Ernährung, Psoriasis, Austrocknung und übermäßige Haarwäsche, um nur einige zu nennen, können zu Abplatzungen der Kopfhaut führen. Sie können, indem einige einfache Änderungen an Haarpflege loswerden dieses irritierende Problem bekommen und ein Hausmittel oder zwei verwenden.

Tipps, um eine schuppige Kopfhaut befreien

Wie trockene schuppige Haut heilen

Die Haut wird trocken und schuppig aufgrund ungenügender Sebum-Produktion im Körper. Talg ist das natürliche Öl in dem Körper produziert. Wenn die natürlichen Talgdrüsen nicht die erforderliche Menge an Öl zu produzieren, beginnt Haut sucht langweilig, trocken und schuppig. Manchmal sind hormonelle Veränderungen auch für diesen Zustand verantwortlich. Wie trockene schuppige Haut zu heilen ist eine häufig gestellte Abfrage und die Antwort liegt in der richtigen Ernährung, und in die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt zu halten.

Praktische Tipps trockene und schuppige Haut zu heilen

Auf dem Punkt gebracht, müssen Sie Ihr Gesicht regelmäßig waschen, kleine Änderungen in der Ernährung integrieren und Ihre Haut Zeit Feuchtigkeit und wieder trockene und schuppige Haut auf natürliche Weise und erfolgreich zu heilen.