Umgang mit Haarausfall bei Kindern

14 November 2018

Wenn ein Kind die Haare verliert, kann die psychologische Wirkung verheerend sein. Hier ist, wie Sie Ihr Kind zu helfen, mit Haarausfall Trauma zu bewältigen.

Obwohl Haarausfall (Alopezie) eine häufige Erkrankung ist, können die psychologischen Auswirkungen dieses sehr traumatisch sein - vor allem, wenn es ein Kind auswirkt. Depression, Angst, Scham, diese sind alle sehr komplexen Emotionen, die diese Erkrankung begleiten können und je nach der Ursache für den Haarausfall, können Monate oder Jahre dauern, zu überwinden.

Die Gesellschaft ist nicht so nachsichtig

Als Eltern kann dies zu Ihrem Kind passieren zu beobachten verheerend sein. Wir sprachen mit Corné Welman von Kids, eine internationale Organisation, die Unterstützung für Familien von Kindern mit Alopezie bietet und hilft, ihr Selbstwertgefühl und Vertrauen aufzubauen.

Sie sagte, dass in vielen Fällen gibt es keine Heilung von Alopezie ist, sondern dass sie die Kinder und ihre Familie zu lehren, zielen darauf ab, dass „Haar nicht die Person machen. Wir eher das Kind lehren die Tatsache, nicht Haare zu umarmen haben und dass sie lieben es, sich für die sie „sind.

Psychologische Auswirkungen von Haarausfall

Leider aber ist die Gesellschaft in der wir heute leben, nicht so nachsichtig und da so viel Wert auf Aussehen, fleckige Haarausfall wirklich seinen Tribut emotional auf einen jungen, beeinflussbaren Person nehmen platziert ist.

Laut einem Artikel in der US National Library of Medicines National Institute of Health, ist die Erfahrung von Alopezie psychologisch schädlich, verursacht starke emotionale Leiden und führt zu persönlichen, sozialen und arbeitsbezogene Probleme.

Der Artikel zieht eine Verbindung zwischen Haar und Identität, und geht sogar so weit, zu erklären, wie einige Untersuchungen angegeben hat, dass psychische Störungen häufiger bei Menschen mit Alopezie sind als in der allgemeinen Bevölkerung, was darauf hindeutet, dass diese mit Alopezie ein höheres Risiko kann für eine schwere depressive Episode, Angststörung, soziale Phobie oder paranoide Störung zu entwickeln.

Lesen Sie auch:

Insgesamt zeigen die meisten Untersuchungen, dass Menschen mit Haarausfall sind weit anfälliger für Angst und Depression und leiden oft ein geringeres Selbstwertgefühl, schlechtere Lebensqualität, und eine schlechtere Körperbild.

Wie Sie Ihr Kind helfen

In Anbetracht all dieser, es ist verständlich, dass ein Elternteil dann zertrümmerte fühlen könnte und überwältigt für ihr Kind, wenn sie mit Alopezie diagnostiziert sind.

Dies ist, wo Organisationen wie CAP Kinder in kommen, die Unterstützung beider Elternteile zu bieten und Kinder.

Wir ändern den Schwerpunkt von der wachsenden Haare wachsenden Selbstwertgefühl. Wenn ein Kind das Selbstwertgefühl hat bietet es Unterstützung und schärft das Bewusstsein. Es wird je älter das Kind wird schwieriger, aber unsere Aufgabe als Eltern ist Ihr Kind kennen zu lernen und sicherstellen, dass sie wissen und verstehen, den Zustand, erklärt Welman.

Sie fügt hinzu, dass eine ihrer Hauptaufgaben, um sicherzustellen, dass die Kinder erkennen, gibt es keine Schande, nicht Haare haben.

Dies ist der Schwerpunkt. Dies ist, was wir sicherstellen, dass sie verstehen. Stellen Sie sicher, dass sie verstehen, ihren Zustand und geben ihnen das Selbstwertgefühl Auftrieb, um mit Kommentaren. Aus diesem Grund unterstützen wir Gruppen haben, wo alle Kinder zusammen kommen und spielen und interagieren. Dies hilft ihnen wichtig akzeptiert und Teil von etwas zu fühlen.

Welman betont der beste Weg, dies zu tun ist, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Kind wissen. Sie müssen sicherstellen, dass Sie genau wissen, was in seinem Leben los ist, sie in der Lage sein zu helfen.

Dies ist besonders relevant, wenn es um Perücken kommt - eine gemeinsame Alternative für Kinder mit Alopezie.

Welman sagt, sie glaubt, dass dies eine persönliche Entscheidung ist und es soll bis zu dem Kind sein.

Stellen Sie sicher, dass Sie ihnen zuhören, weil sie mit dieser jeden Tag zu tun haben, wenn sie sich selbst in den Spiegel schauen. Sie müssen nur sicherstellen, dass sie die Person lieben Blick auf sie zurück, egal was, sagt sie.