Verursacht Kreatin Haarausfall?

15 November 2018

Schnell! Sie können nur eine haben: große Muskeln oder einen vollen Kopf des Haares. Welche wird es sein?

Wenn Sie jederzeit die Erforschung Kreatin durch Online-Message-Boards verbringen, werden Sie gehen weg Gefühl, wie Sie nicht beides haben können, ist, dass Kreatin ist ein Premium-Muskel-Builder aber, dass es darum geht, mit einer ultimativen Nebenwirkung: eine glänzenden, Glatze. Aber verursacht Kreatin wirklich Haarausfall?

Schauen Sie, wenn Sie jederzeit die Erforschung Kreatin durch Online-Message-Boards ausgeben, stoppen. Der Stock-Geist des Bodybuilding und Muskel Kopf Gemeinden sind nicht die besten Orte, um komplexe Wissenschaft Themen zu lernen. Shocker, ich weiß. Das ist nicht zu sagen, es gibt keine intelligent Leute in diesen Gruppen - es gibt. Aber Sie werden fast so viel Zeit erforscht ihre Anmeldeinformationen verbringen, wie würden Sie das Thema.

Die Verbindung zwischen Kreatin und Haarausfall kommt zu einer kleinen Studie von Rugby-Spieler nach unten. Ein. Dies ist das Ausmaß der Forschung zum Thema. Der Rest der Informationen „da draußen“ ist rein anekdotisch.

So schneiden Sie gerade auf den Punkt: Es gibt keine definitiven wissenschaftlichen Beweise, den Haarausfall und Kreatin. Das Gegenteil davon ist auch wahr: Es gibt keine definitiven wissenschaftliche Beweise dafür, dass Haarausfall als mögliche Nebenwirkung von Kreatin ausschließt. Also, lassen Sie uns ein wenig tiefer graben.

Was ist Kreatin?

Kreatin ist eines der am häufigsten recherchierten Bodybuilding ergänzt. Es ist natürlich in tierischen Produkten wie rotes Fleisch gefunden, kann aber bei fast jedem großen Kiste oder Ergänzung gekauft werden. Zahlreiche Studien haben Kreatin zu einer erhöhten Festigkeit, Muskel- und sportliche Leistung sowie eine verbesserte Erholung nach dem Training verbunden.

Es gibt mehrere Arten von Kreatin auf dem Markt, aber Kreatin-Monohydrat ist die am wenigsten teuer und als ebenso, wenn nicht wirksamer, als die andere.

Die häufigste Nebenwirkung von Kreatin-Supplementierung ist Wassereinlagerungen, aber auch andere mögliche Nebenwirkungen sind: Muskelkrämpfe, Übelkeit, Schwindel, Magenprobleme, Dehydrierung und Hitzeintoleranz. Kreatin ist nicht für Menschen mit Nierenerkrankungen oder solche mit Nierenproblemen empfohlen.

Interessanterweise listen die meisten seriösen Online-Quellen für Ergänzung und Gesundheitsforschung nicht Haarausfall als Kreatin Nebeneffekt.

Gibt es wissenschaftliche Beweise für Kreatin verursacht Haarausfall?

Das Stück der wissenschaftlichen Literatur potentiell Kreatin, um Haarausfall Anschluss war eine Studie 2009 im Clinical Journal of Sports Medicine veröffentlicht. Die Studie folgte nur 20 Rugby-Spieler, wie sie für nur 3 Wochen mit Kreatin ergänzt. Diejenigen, die in der Studie, die Kreatin nahm nahmen ein sattes 25 Gramm pro Tag (5 Gramm ist die typische Empfehlung).

Lesen Sie auch:

Die Forscher fanden heraus, dass Kreatin die Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron erhöhen kann (DHT). DHT wird angenommen, dass bei Männern das Hormon hinter männlichen Haarausfall genetisch zu Haarausfall veranlagt.

Was diese Studie hat Kreatin nicht beweisen kann Haarausfall verursachen, oder verknüpfen Sie auch die beiden. Nicht nur die Forschung nicht Haarausfall erwähnen, es war extrem klein und beschränkt sich auf einen sehr engen Zeitrahmen.

Es gibt Anzeichen Kreatin Verknüpfung Balding

Davon abgesehen - es ist möglich, dass Kreatin mit Haarwachstum oder den Umsatz beeinträchtigen können, aber es gibt einfach keinen Beweis. Weil niemand bewiesen hat es nicht Haarausfall verursacht, kann es nicht ausgeschlossen werden, und es gibt mehrere Leute da draußen, die schwören es tut.

„Ich wusste, dass diese einen Typ, die Kreatin genommen und war nach zwei Jahren kahl“ oder „Ich habe Kreatin zu nehmen, aber gestoppt, wenn ich mir die Haare realisiert lichten.“ Sehen Sie Kommentare ähnlich wie das alles über das Internet. Sie sind anekdotisch, eine Geschichte über jemand persönliche Erfahrung. Und das Problem mit diesen Aussagen ist die beide Variablen - Kreatin und Haarausfall - kann oder nicht verbunden sein. Diese Männer haben könnte worden, um Haarausfall veranlagt, bevor das Kreatin zu starten. Wir können einfach nicht wissen.

Eine Sache, viele dieser anekdotischen Referenzen gemeinsam haben, ist die Erholung nach Ergänzung, Männer bedeutet die Erfahrung behaupten, dünner werdendes Haar als Nebenwirkung von Kreatin-Supplementierung auch behaupten, dass sie sich erholen, sobald sie die Ergänzung Einnahme.

Die Grundlinie

Kreatin kann DHT-Spiegel beeinflussen, von denen bekannt ist, eine Rolle bei der Haarausfall bei Männern zu spielen, die auf den Zustand prädisponiert sind. Allerdings war die einzige Studie Kreatin und DHT Verknüpfung nicht ohne Mängel, nämlich seine Größe und die obszöne Menge von Kreatin die Teilnehmer einnahmen. Ferner nirgendwo innerhalb der Studie tut es Haarausfall erwähnen.

Es gibt zahlreiche anekdotische Geschichten online, wo Männer behaupten, schütteres Haar erlebt zu haben, während der Einnahme von Kreatin. Das Problem mit diesen Geschichten - es gibt fast so viele, die behaupten, dass sie keine derartigen Probleme erlebt.

Worte Parting: Kreatin ist bekannt, dass eine sichere Ergänzung zu sein, die in dem Muskelwachstum und Kraft helfen können. Die Beweise möglicherweise es zu Haarausfall verbinden, sind dünn, im besten Fall, und es gibt eine gute Chance, dass Sie die empfohlene Menge und Erfahrung nichts anderes als die häufigste Nebenwirkung nehmen können: Wassereinlagerungen. Wenn Haarausfall wirklich ein Problem ist, gibt es Dinge, die Sie tun können, es zu lösen.