Wie Sie Ihr Vertrauen behalten, wenn Sie Ihre Haare verlieren

15 November 2018

Es gibt etwas, für das Altern anmutig zu sagen.

Altern ist unvermeidlich, und es folgt einem vorhersagbaren Muster, das sich mit der Entwicklung von feinen Linien beginnt, die im Laufe der Zeit vertiefen. Als nächstes wird die Haut zu hängen beginnt, starten Sie Ihre Gelenke zu schmerzen, und Sie Schwierigkeiten haben, Namen und Details zu erinnern. An einem gewissen Punkt, können Sie Hilfe, um die täglichen Aufgaben benötigen.

load...

Wenn das Leben dieses vorhersagbaren Muster folgt, ist es leicht, diese Änderungen zu akzeptieren. Wenn die Dinge nicht in Ordnung geschehen, aber es kann ein wenig schwieriger zu behandeln.

So viele wie 66% der Männer im Alter von 35 und 85% der Männer etwas Haarausfall entwickelt 50 Jahre oder älter hat eine gewisses Maß an Haarausfall. Das Alter ist eine der wichtigsten Risikofaktoren für Haarausfall, das ist es, was macht es so ärgerlich, wenn es um junge Männer passiert.

Verlieren Sie Ihre Haare in jedem Alter ist schwierig, aber wenn es in Ihrem 20er oder 30er Jahren passiert, kann es geradezu peinlich sein. Am Ende jedoch haben Sie die Wahl, wie Sie reagieren. Halten Sie zu lesen zu lernen, wie Ihr Vertrauen zu halten, wenn Sie Ihre Haare zu verlieren.

load...

Die psychologische Wirkung von Haarausfall

Haarausfall ist ein physikalisches Phänomen, aber es hat das Potenzial, psychologische Effekte zu erzeugen, wie Stress, Angst, Depression und geringes Selbstwertgefühl.

Warum ist Haarausfall so verheerend?

Die Forscher vermuten, dass es etwas zu tun mit unserer Kultur und unserer Definition von Schönheit haben. Im Laufe der Jahrhunderte haben die Menschen schmückten ihre Körper auf verschiedene Arten von Schmuck und Kleidung zu Tattoos und Piercings. Im Laufe der Jahre haben, Frisuren gekommen und gegangen, aber eines bleibt unverändert - Haar spielt eine wichtige Rolle in Selbstvertrauen und es ist oft ein abstraktes Maß der Schönheit.

Abgesehen von den kulturellen Einflüssen, Haar ist ein wichtiges Merkmal, und es wirkt sich auf die Art und Weise Sie selbst sehen. Wenn Haarausfall deutlich wird, kann es Verlegenheit oder Scham verursachen, die wiederum verursachen könnten Sie von Beziehungen zu entziehen oder soziale Situationen zu vermeiden. Schließlich können die psychischen Auswirkungen von Haarausfall ihren Weg in Ihre Karriere und sogar Ihr Familienleben.

load...

Wenn Sie immer noch skeptisch über die psychologischen Auswirkungen von Haarausfall sind, die Ergebnisse einer aktuellen Studie betrachten. Nach den Ergebnissen dieser Studie, kann Haarausfall einen erheblichen psychischen Zusammenbruch auslösen, zu einem übertriebenen Gefühl der Hässlichkeit führt. Es kann sogar körperdysmorphen Störung auslösen, einen Zustand, wo der Leidende starke Angst vor seinem Auftritt erlebt. Darüber hinaus haben entdeckt, die Ärzte, dass die emotionale Belastung der Glatzenbildung Vertrauen zerstören kann, psychische Störungen auslösen und kann sogar die Lebensqualität reduzieren.

Tipps für die Aufbewahrung Ihres Vertrauens

Auch wenn Sie nicht in der Lage sein kann zu entscheiden, wie viel Haar Sie verlieren oder wie schnell es passiert, können Sie wählen, wie Sie es Sie beeinflussen lassen. Eine Möglichkeit ist, sich aufregen, depressiv oder sogar wütend. Sie könnten das emotionale Gewicht Ihres Haarausfalls lassen in Ihre Arbeit, Ihre Beziehungen sickern, und sogar Ihren Alltag.

Lesen Sie auch:

Die zweite Möglichkeit ist, es zu akzeptieren. Sie müssen nicht wie die Tatsache, dass Sie Ihre Haare verlieren, aber Sie sollten erkennen, dass es geschieht. Je früher Sie sich damit abgefunden Ihren Haarausfall, desto schneller können Sie Schritte unternehmen, beginnen, es zu lösen.

Wenn Sie die zweite Option wählen, gibt es einige einfache Dinge, die Sie tun können, um den psychologischen Auswirkungen von Haarausfall zu reduzieren und wiederherzustellen und das Vertrauen aufrechtzuerhalten. Hier sind ein paar Ideen:

Sie können nicht eine Wahl zu verlieren Ihre Haare haben, aber Sie können wählen, wie Sie reagieren. Sie können entweder in der Ablehnung leben und Ihrem Haarausfall erlauben, Ihr Vertrauen zu zerstören und Ihre Lebensqualität zu reduzieren, oder Sie können es für das, was es ist, und lernen, mit ihm zu beschäftigen. Vertrauen ist eine Wahl, und trotz Ihres Haarausfalls, ist es eine, die Sie jeden Tag werden machen sollten.