Zink gegen Haarausfall - hilft es?

12 November 2018

Es ist billig und leicht zu finden, warum also nicht Zink für Ihren Haarausfall versuchen? Es kann nicht schaden, nicht wahr?

Diese Art von Ansatz Ihres Haarausfall zu behandeln, ist ein wenig wie das Werfen Spaghetti gegen die Wand zu sehen, ob es halten wird - nicht unbedingt eine gute Taktik, wenn es um die medizinische Behandlung kommt. Sie können Ihre Zeit, Ihr Geld verschwenden, und sich selbst in Gefahr zu bringen, ohne zuerst ein wenig Forschung zu tun.

load...

Wenn Sie Ihre Haare zu verlieren, haben Sie keine Zeit, jede Ergänzung zu versuchen, die wirksam sein könnten. Wir wissen, mit jeder Stunde, fühlen Sie sich wie Sie eine andere Haar verloren haben. Mit jeder Woche, sorgen Sie, Sie bekommen so viel näher an den Mann mit schütterem Haar rasieren-off zu tun. Sie müssen wissen, dass, was Sie Ihr Geld auf lohnt. Leider gibt es keine Garantien, aber auf dem Front-End ein wenig Forschung tun, könnten Sie einige ernsthafte Belastung auf der Straße retten.

Wir bringen Sie in die Details unten, aber wenn Sie haben ein paar Minuten bekommen, zu ersparen hier, was Sie über Zink und Haarausfall wissen müssen:

Was ist Zink?

Zink ist ein essentielles Mineral - nicht nur Ihr Körper braucht es, aber es ist es nicht zu speichern. Es ist gefunden natürlich in einigen Lebensmitteln vorkommen, haben einige, die „angereichert“ worden, und in den Ergänzungen.

load...

Es ist für die ordnungsgemäße Funktion des Immunsystems (halten Sie gesund), Wundheilung, Zellteilung und Wachstum, körperliches Wachstum und Entwicklung benötigt werden, und auch Ihre Sinne von Geruch und Geschmack. Da Ihr Körper einen Vorrat von Zink nicht halten, eine stetige Versorgung benötigt wird, um es in all diesen wichtigen Funktionen zu unterstützen.

Tierische Proteine ​​sind verantwortlich für die Amerikaner mit den meisten ihrem Zink, nach dem National Institutes of Health. Und während Zink in pflanzlichen Lebensmitteln, werden so Phytate, Antioxidationsmittel-Verbindungen, die mit dem Zink binden und Absorption zu verhindern. Aus diesem Grund pflanzlichen Quellen von Zink, einschließlich Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und Nüsse, sind nicht eine große Quelle des Minerals. Ja, Hipster, bedeutet dies, Vegetarier zu einem höheren Risiko von Zinkmangel ist.

Zinkmangel: Anzeichen und Symptome

Haarausfall kann ein Zeichen von Zinkmangel sein, obwohl andere Mangelerscheinungen vorhanden sein müßten, dass Ihr Arzt diesen Anruf zu machen.

load...

Was wissen wir über Zinkmangel kommt weitgehend aus der Studie von Menschen mit einer genetischen Störung acrodermatitis enteropathica genannt. Menschen mit dieser Krankheit leiden unter schweren Zinkmangel und vor den Wissenschaftlern die Ursache zu entdecken, sie starben typisch. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass ein Mangel an Nahrungs Zink auf diese Ebene des schweren Mangels führen könnte. Wahrscheinlicher ist, moderat oder marginal Zinkmangel, mit weniger dramatisch (aber immer noch ernst) Effekten.

Die Symptome eines leichten / mittelgradigen Zinkmangel:

Symptome einer schweren Zinkmangel:

Wer ist gefährdet?

Manche Menschen sind in Gefahr von Zinkmangel als andere. Dazu gehören: Frühgeborenen, und die Menschen IV ernährten, jene, die unterernährt sind, leiden unter schweren und chronischen Durchfall oder diagnostiziert mit Sichelzellenanämie, entzündliche Darmerkrankungen, Zöliakie, oder Lebererkrankung. Alkoholiker, ältere Menschen und strenge Vegetarier sind auch ein erhöhtes Risiko von Zinkmangel.

Zink-Ergänzung und Ihre Gesundheit

Zink hat mehrere Rollen innerhalb des menschlichen Körpers - die gut bekannt und allgemein akzeptiert. Doch wie die meisten Vitamine und Mineralstoffe, die wissenschaftlichen Beweise, dass es Nutzen für die Gesundheit sind mit Zink zu ergänzen ist berauschend.

Die Erkältung. Mehr als wahrscheinlich, haben Sie Zink Lutschtabletten für den Kampf gegen die Erkältung formuliert gesehen. Mehrere Studien haben Zink Rauten angegeben, sowohl die Symptome und die Dauer der Erkältung zu kämpfen, wenn sie früh in der Krankheit genommen, aber es gibt ebenso viele Studien, die sonst geschlossen haben. Der Abschluss einer 2000 Meta-Analyse der Studie ergab, dass die Beweise für die Wirksamkeit von Zink in einer Kältebehandlung, „fehlte noch“.

Makula-Degeneration. Die altersbedingte Makula-Degeneration ist eine führende Ursache für Erblindung bei älteren Amerikanern. Die Wissenschaftler vermuten, Zink AMD in Zusammenhang stehen kann, vor allem, weil Zink in der Netzhaut von AMD und Zinkkonzentration in der Netzhaut mit dem Alter abnimmt betroffen zu finden ist. Jedoch, wie Forschung in Bezug auf Zink und Erkältungskrankheiten werden Belege für die Wirksamkeit des Minerals bei der Behandlung von Makuladegeneration gemischt.

Lesen Sie auch:

Die meisten Beweise für die gesundheitlichen Auswirkungen von Zink auf die Untersuchung von Zink-Mangel.

Diabetes. Diabetiker können anfälliger auf Zinkmangel, vor allem, weil häufiges Urinieren häufig bei Diabetikern Zink aus dem Körper spült. Aus diesem Grund sollten Diabetiker stellen Sie sicher, die empfohlene tägliche Menge an Zink in der Nahrung zu bekommen, aber vielleicht übertreffen es nicht - einige Hinweise darauf, dass zu viel Zink negativ Blutzuckerkontrolle beeinflussen können.

HIV / AIDS. Wir wissen, dass Zink in immune Gesundheit von entscheidender Bedeutung ist, und weil das HIV-Virus Abfälle auf das Immunsystem legt, gibt es einige Hinweise, dass Zink helfen können. Nach dem Linus Pauling Institute, fand eine Studie Zinksupplementierung reduziert Infektionen bei AIDS-Patienten. Da jedoch der HIV-Virus auch Zink zum Überleben braucht, Ergänzung könnte auch den Krankheitsverlauf helfen.

Zink und Ihr Haar: die Beweise

Es Zink wirkt als ein 5-alpha-Reduktase-Inhibitor (5-ARI) angenommen. Das bedeutet, es die Umwandlung von Testosteron in DHT hemmt, oder Dihydrotestosteron, ein potenten Androgen im Zusammenhang mit vergrößerten Prostata und Haarausfall. Verschreibungspflichtige Medikamente wie Finasterid (Propecia) fungieren auch als 5-ARIs. A 1988 Studie von Zinksulfat klassifizierte das Mineral als „potenter Inhibitor von 5-alpha-Reduktase-Aktivität.“

Viele Studien haben sich mit den Auswirkungen von Zink auf Haarausfall sah, obwohl die meisten nur auf Alopecia areata konzentriert haben, eine Autoimmunerkrankung. Die meisten Männer mit Haarausfall fertig haben androgenetische Alopezie oder Haarausfall. Während diese beiden Formen von Haarausfall kann verschiedene Ursachen haben, haben sie auch Dinge gemeinsam, die Forschung auf Alopecia areata potentiell nützlich für Männer mit Haarausfall zu machen, auch.

Wie Sie sehen können, ist der Beweis, gemischt und es gibt keinen konkreten Beweis dafür, dass Zinksupplementierung eindeutig bei der Verlangsamung oder Umkehr Haarausfall helfen kann. Doch in der Welt der Wissenschaft gibt es eine extrem schwere Beweislast - Sie sich schwer tun, würden eine Studie zu finden, die eindeutig nichts beweist.

Da Zink hat bei der Unterstützung von bestimmten Arten von Haarausfall gezeigt Versprechen, denn es gibt Hinweise darauf, dass beide Blut und Haare Zinkspiegel sind niedriger bei Männern mit Haarausfall, und da Zink als 5-ARI zu handeln ist bekannt, es ist eine ziemlich weit gebrauchter nicht verschreibungspflichtiger Ansatz zu Haarausfall. Auch mit gemischten Ergebnissen.

Sicherheit, Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen

Die empfohlene Tagesdosis von Zink für erwachsene Männer beträgt 11 Milligramm pro Tag. Mit einer Ernährung, die reich an Eiweiß, sollten die meisten Menschen keine Probleme haben, dieses Niveau zu erreichen. Diejenigen mit bekannten Mangel oder mit einem Risiko von bekannten Mangel können jedoch ergänzen mit Zink.

Die „tolerierbare Aufnahmemenge“ für erwachsene Männer beträgt 40 mg Zink täglich. Wenn Sie diesen Betrag übersteigen, und sie über die langfristige überschreiten, könnten Sie unerwünschte Nebenwirkungen sehen. Akute oder kurzfristige, Nebenwirkungen von Zink Toxizität sind: Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Durchfall, Kopfschmerzen und Bauchschmerzen. Chronische Zink-Toxizität - die, die hohen Mengen an Zink über längere Zeiträume beinhaltet - in Kupfermangel führt, reduzierte Immun Gesundheit und reduzierte Mengen an High-Density-Lipoproteine, oder „gute“ Cholesterin.

Zink-Ergänzungen können auch mit einigen verschreibungspflichtigen Medikamenten, was zu negativen Ergebnissen in Wechselwirkung treten. Dazu gehören Antibiotika, Penicillamin (zur Behandlung von rheumatoider Arthritis) und Diuretika, unter anderem.

Wie immer ist es ratsam, mit einem Arzt zu unterhalten, bevor sie eine Ergänzung Regime beginnen, vor allem, wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen.

Die Grundlinie

Es gibt keinen signifikanten Beweis dafür, dass Zink-Supplementierung bei der Verlangsamung oder Umkehr männlichen Haarausfalls helfen kann. Allerdings gibt es einige Hinweise darauf, dass es bei bestimmten Arten von Haarausfall, einschließlich Alopecia areata, eine Autoimmunerkrankung helfen kann. Es Zink wirkt als 5-alpha-Reduktase-Hemmer geglaubt, wie Propecia (Finasterid), die üblicherweise für Haarausfall verschrieben.

Da die Risiken von Zink Ergänzungen niedrig sind, können Sie eine Ergänzung Regime mit Ihrem Arzt besprechen. Sie werden mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten fragen wollen, einschließlich, ob es kann oder sollte mit anderen 5-ARIs genommen werden.